Rioja

Das Weinbaugebiet Rioja (Spanien / Denominación de Origen Calificada) gehört zu den bedeutendsten in Europa. Mit einer Anbaufläche von ca. 60.000 ha liegt es am Oberlauf des Ebro in Nordspanien. Während die Region im Westen um den Ort Haro mit 500 mm Niederschlag im Jahr gut versorgt ist, regnet es weiter flussabwärts lediglich 300 mm im Jahr. Hier wird Wasser des Ebro zur Bewässerung der Rebgärten entnommen. Als Böden überwiegen weißer Kalk sowie rotgrauer Lehm. Über 20.000 Winzer produzieren dort zu 85 % Rotwein, aber auch Rosé-, Rotling- und Weißweine. Es finden sich vor allem die roten Rebsorten Tempranillo (61 % der Anbaufläche), Garnacha (18 %), Mazuelo (3,5 %) und Graciano (0,7 %) und die weißen Rebsorten Viura (15 %), Malvasia (0,25 %) und Garnacha Blanca (0,09 % der Anbaufläche). Die klassischen Riojas sind entweder reinsortige Tempranillo-Weine oder Verschnitte mit einem Tempranillo-Anteil von weit über 50 % und kleineren Anteilen von Garnacha, Mazuelo und Graciano. Einige wenige Erzeuger stellen auch sortenreine Weine aus Garnacha, Mazuelo (bei der es sich um die Sorte Carignan handelt) und Graciano her, wobei insbesondere die Letzteren als besondere Spezialität gelten.


Rodriguez Sanzo

Mit den Weinen von Javier Rodríguez haben Sie die Möglichkeit, ganz Spanien in höchster Qualität auf einer Palette zu bestellen. Der spanische Top-Winzer hat ständig neue Ideen, kreiert neue Projekte und hält immer die Augen offen nach spannenden Terroirs und besonderen Ausbauverfahren. Eine ganze Linie seiner Weine basiert auf „dem ältesten Terroir Europas“, auf dem es original Fußabdrücke aus der Zeit der Dinosaurier zu bestaunen gibt. Exzellente Kenntnisse über Bodenbeschaffenheiten und Terroir ermöglichen ihm, aus besonderen Einzellagen einzigartige Terroirweine zu erschaffen. Auf das Wissen des „Terroiristen“ verlassen sich selbst namhafte Weingüter wie das Château Lafite-Rothschild und Château Olivier, die er bei der Auswertung von Bodenanalysen beraten hat. Hier sammelte er, wie in seinen vielen eigenen Weingärten, meterweit unter dem Boden Informationen zu den Eigenschaften der verschiedenen Schichten, um die optimale Entwicklung der Trauben zu gewährleisten.

Rodriguez Sanzo



Bodegas Viña Herminia

Bodegas Viña Herminia

Viña Herminia, die Fachhändler-Adresse für Rioja Weine, ist bewusst im Rioja Baja, den westlichen Ausläufen der Pyrenäen, beheimatet. Hier, in den Parzellen der Hochlage des Monte Yerga, profitieren die Trauben von großen Temperaturunterschieden und gewinnen an Eleganz. Durch die überdurchschnittlich hohe Anzahl an Sonnenstunden können die Trauben optimal ausreifen. Die Lage an den Hängen des Monte Yerga bietet ideale Voraussetzungen für konstant hohe Qualität ohne großartige Jahrgangsschwankungen. Den außergewöhnlichen Erfolg dieses Konzeptes belegen regelmäßig höchste Auszeichnungen bei den renommiertesten Wettbewerben der Welt: Bester Rioja Crianza Decanter 2016 und 2018, 95 Punkte Decanter Platin, Gold beim London Wine Challenge, Gold beim Concours Mondial de Bruxelles, Bestnoten von den bekannten amerikanischen Weinkritikern Parker und Tanzer. Rioja ist die führende Weinbauregion Spaniens und ein Muss für jeden Fachhändler! Viña Herminia bietet hier Weine von konstant hoher Qualität zu einem traumhaften Preis.